Gesundes Wachstum im Mittelstand
31.08.2016, 18.00 - 20.00 Uhr
Vortrags und Podiumsdiskussion in Meppen

mehr lesen 

 

 

 

Steigenberger Hotel Remarque

Interview mit Frau Ira Klusmann, Hoteldirektorin des  Steigenberger Hotels Remarque und des arcona LIVING OSNABRÜCK

Das Steigenberger Hotel Remarque am Rande der Osnabrücker Altstadt gelegen, wird von der arcona Hotel Gruppe betrieben. Als erstes Haus seiner Art vor Ort in Osnabrück, setzt es auf mediterranes Ambiente und ausgewogenen Service.  Dr. Stefan Meinsen sprach mit Ira Klusmann, Hoteldirektorin des Steigenberger Hotels Remarque in Osnabrück und erste Vorsitzende des Osnabrücker City Marketing (OCM) e.V., über neue Entwicklungen am Markt, Franchising-Konzepte und wichtige Aspekte beim Mitarbeiter-Recruiting. 

 

 

Frau Klusmann, in diesem Jahr eröffnet in Osnabrück das neue arcona Living Hotel. Auf welches neue Hotelkonzept darf sich die Stadt Osnabrück freuen? 

Im September dieses Jahres wird das neue Haus arcona LIVING in Osnabrück eröffnet, dessen Hoteldirektorin ich ebenfalls sein werde. Das Haus spricht eine spezielle Kundengruppe an: es wird ein junges, frisches Konzept. Dabei wurde unter anderem das Bewirtungsverständnis neu entwickelt. Dem Gast bietet sich die Möglichkeit sich selbst zu bedienen, um sich so wie Zuhause zu fühlen. Er entscheidet selbst, ob und in welchem Umfang er eine  Bedienung in Anspruch nehmen möchte. Der Service wird an die Wünsche des Gastes angepasst. Daher bieten sich dem Gast verschiedene Optionen. Er kann zum Beispiel im LIVING-room, der speziell in dem arcona-LIVING Konzept verankert ist, entspannen. Dabei wird er, wenn dies erwünscht wird, nicht über die ganze Zeit von einem Kellner bedient. Zusätzlich können persönliche Absprachen getroffen werden. Zum Beispiel, dass der Kellner in einem vom Gast festgelegten Zeitintervall vorbeischauen soll. 

Worin zeigen sich die Unterschiede zwischen den Konzepten des Steigenberger Hotel Remarque und des neuen Hauses arcona LIVING? 

Das Remarque wird zwar ebenfalls von der arcona Gruppe betrieben, welche in diesem Fall jedoch ein Franchisenehmer der Steigenberger Hotel Group ist. Das bedeutet, dass Steigenberger seinen guten Namen zur Verfügung stellt und bestimmte Werte vorgibt. Dadurch haben wir das Glück, „best of both worlds“ nutzen zu können: die Strukturen einer großen Kette und gleichzeitig den Charme einer kleinen Gruppe. Steigenberger ist international sehr gut aufgestellt was Marketing, Vertrieb und Presse betrifft. Die arcona Gruppe hat wiederum die ortsnahen Kontakte. Durch dieses Franchising haben wir zwar die vorgegebenen Standards, können jedoch sehr viel individueller entscheiden und gestalterisch tätiger sein als andere Steigenberger Häuser.  

Diese gestalterische Freiheit betrifft sicherlich auch Ihre Mitarbeiter. Was ist Ihnen beispielsweise bei der Mitarbeiterauswahl ganz besonders wichtig? 

Wir versuchen Menschen für uns zu gewinnen, die Spaß an der Arbeit ausstrahlen und die sich nicht verstellen. Wichtig ist mir auch, dass die Bewerber selbstbewusst und keine Ja-Sager sind. Wir brauchen Menschen mit Persönlichkeit. Diese Seite ist mir im Grunde genommen etwas wichtiger als die fachliche Qualifikation. Wenn man während des ersten Kontaktes merkt, dass der Bewerber von der Persönlichkeit her genau stimmig ist und es einige Punkte gibt, an denen er fachlich noch etwas lernen kann, sind wir gerne bereit, mit ihm daran zu arbeiten. 

Welche Qualitäten schätzen Bewerber und Mitarbeiter an dem Steigenberger Hotel Remarque? 

Wir bieten unseren Mitarbeitern einige Leistungen, die nicht selbstverständlich sind und die sehr geschätzt werden. Außerdem ermutigen wir die Menschen in unserem Team, neue Ideen einzubringen und das Haus somit voran zu bringen. Generell kann man sagen, dass es hier bei uns noch relativ familiär ist und ich offen für Mitarbeiter bin, die bei Problemen oder Anregungen das Gespräch suchen.  

Ich könnte mir vorstellen, dass sich diese Aspekte in einer niedrigen Fluktuationsrate widerspiegeln. 

Das ist richtig. Wir haben noch viele Mitarbeiter, die von Anfang an bei uns sind. Dies betrifft nicht nur die Führungsebene, sondern die Gesamtheit der Belegschaft. Die Säulen, die das Haus tragen, sind sehr konstant geblieben, ich bin da keine Ausnahme. Bei uns im Haus herrscht ein gutes Klima.  

 

Ich danke Ihnen für das Gespräch Frau Klusmann.

 

 

 

 

 

 

Große Hamkenstraße 32 | 49074 Osnabrück | Fon: 0541 - 35 73 99 - 0 | Fax: 0541 - 35 73 99 5    essenzio Beratungsgesellschaft mbH   essenzio Beratungsgesellschaft mbH