Gesundes Wachstum im Mittelstand
31.08.2016, 18.00 - 20.00 Uhr
Vortrags und Podiumsdiskussion in Meppen

mehr lesen 

 

 

 

PS Automobile GmbH

Interview mit Dirk Sadlowski, Geschäftsführer der PS Automobile GmbH

Das in Lippstadt beheimatete Unternehmen ist europaweit Marktführer für klassische Porsche. Der Verkauf und die Restauration historischer Porsche, Sport- und Rennwagen haben die PS Automobile GmbH seit der Gründung 1999 über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht. Mit jahrelanger Erfahrung, Engagement und Leistungsfähigkeit begeistert das Unternehmen Kunden in Deutschland, dem europäischen Ausland und Amerika. Ein liebevoll entwickeltes Geschäftskonzept vermittelt die Eleganz und Faszination der klassischen Sportwagen und sorgt dafür, dass eine lebendige Tradition groß geschrieben wird.

Herr Sadlowski, wie kam es zur Gründung Ihres Unternehmens?

Aus einer Leidenschaft für alte Autos heraus habe ich vor 12 Jahren zusammen mit meinem früheren Kompagnon, einem Kfz-Meister, das Unternehmen PS Automobile gegründet. Auch wenn der Anstoß für unsere Gründungsidee eine Leidenschaft war, haben wir von Anfang an das Ziel verfolgt Gewinn zu erwirtschaften. Die klassischen Porsche-Modelle haben über lange Jahre eine solch solide Wertentwicklung gezeigt, wie keine andere Fahrzeugmarke. PS Automobile sollte immer schon mehr sein, als nur ein Hobby.

Gab es einen besonders ausschlaggebenden Meilenstein in Ihrer Erfolgsgeschichte?

Zu Beginn unserer Tätigkeit haben wir an der wichtigsten Oldtimermesse Deutschlands, der „Techno-Classica“ in Essen, teilgenommen. Wir sind von Anfang an professionell aufgetreten, haben einiges investiert und einen großen Stand auf dieser Messe gehabt. Ziel war es, mir einem durchdachten Konzept die Emotionen der Besucher zu wecken und sie so auf uns aufmerksam zu machen. Dieser Plan ist damals aufgegangen, die Messe wurde zu einem riesigen Erfolg. Alle Fahrzeuge, die wir präsentiert haben, wurden noch vor Ort verkauft. Heute sind wir weltweit aktiv und konnten im vergangenen Geschäftsjahr ca. 6 Mio. € Umsatz erwirtschaften.

Was glauben Sie, was ist das Geheimnis Ihres Erfolgs?

Wir verbinden Leidenschaft und Professionalität. In der Oldtimerbranche ist Leidenschaft ein entscheidender Faktor und Kaufimpuls der Kunden. Das Produkt, welches wir anbieten ist kein klassischer Gebrauchsgegenstand, unsere Kunden sind Liebhaber und Sammler. Wir sprechen Emotionen an. Mit unserem Konzept, unserem Auftritt, schaffen wir ein ganz besonderes Ambiente welches den Kunden die Tradition und den Mythos unserer Produkte angemessen vermittelt.

Was bedeutet Professionalität noch für Sie?

Unsere Branche arbeitet zu geschätzten 90% unwirtschaftlich, wir jedoch machen Gewinn. Bei den auf dem Markt realisierbaren Margen muss man aufgrund zahlreicher Steuerabgaben gut kalkulieren um am Ende Gewinn zu erzielen. Ich habe eine kaufmännische Ausbildung und war jahrelang auf Vorstandsebene in diesem Bereich tätig. Mein beruflicher Background hat mir immer sehr geholfen. Neben einem gewissen Maß an wirtschaftlichem Grundverständnis muss man bei allem was man tut auf eine professionelle Außenwirkung achten – von Anfang an. Dazu gehört es, zu investieren – in Vorleistung zu gehen und nicht am falschen Ende zu sparen. Das Image eines Unternehmens ist ein erheblicher Erfolgsfaktor. Um dann langfristig auf dem Markt bestehen zu können, sollte einem professionellen Auftritt natürlich ein exzellenter Kundenservice folgen, schließlich leben wir von unserem Ruf.

Wodurch kennzeichnet sich ein exzellenter Kundenservice bei PS Automobile?

Bei unseren Geschäften – besonders im Ausland - kommen uns zwei als „typisch deutsch“ bezeichnete Eigenschaften immer wieder sehr zu Gute. Der hierzulande oft verhöhnte deutsche Perfektionismus und unsere Zuverlässigkeit bringen uns das Vertrauen der Kundschaft ein. Hinzu kommt, dass wir eine gute, sehr enge Bindung zu unseren Kunden haben und den Großteil persönlich kennen. Um diese Beziehungen zu pflegen bedarf es vor allem Engagement und Kreativität. Wir organisieren und veranstalten zum Beispiel regelmäßig Oldtimerrennen mit und für unsere Kunden. Dieses gewisse Extra unterscheidet uns von Mitbewerbern.

Wie sieht die Beziehung zu Ihren Mitarbeitern aus?

Wir sind ein relativ kleines Team und es ist mir äußerst wichtig, dass dieses Team gut funktioniert. Das Vertrauen, dass meine Kunden  mir entgegenbringen muss ich weitergeben können. Ich selbst kann schließlich nicht immer vor Ort sein und alles delegieren. Wenn ich im Ausland unterwegs bin muss ich mir sicher sein können, dass mein Team vor Ort die Kunden gut betreut und zuverlässig arbeitet. Das klappt hervorragend. Ich habe mit den Jahren immer mehr Verantwortung aus der Hand gegeben, um mich auch um den Ausbau unseres Unternehmens kümmern zu können.

Sie sind gewachsen indem Sie Verantwortung abgegeben haben?

Gerade in kleineren Betrieben ist die Persönlichkeit des Unternehmers – seine Art Geschäfte zu machen – oft ursprünglich für den Erfolg. Aufgrund der Tatsache, dass es jeden Menschen nur einmal gibt, würde der Erfolgsfaktor „Unternehmerpersönlichkeit“ dem Wachstum eines Unternehmens irgendwann im Wege stehen und zu Stagnation führen, sofern keine Verantwortung abgegeben wird. Die Erkenntnis, dass man als Unternehmer nicht nur IM sondern auch irgendwann AM Unternehmen arbeiten muss ist sehr wichtig.

Ein schönes Schlusswort. Ich bedanke mich für dieses interessante Interview!

Große Hamkenstraße 32 | 49074 Osnabrück | Fon: 0541 - 35 73 99 - 0 | Fax: 0541 - 35 73 99 5    essenzio Beratungsgesellschaft mbH   essenzio Beratungsgesellschaft mbH